Klassenzimmer-Sitzplan und Raumaufteilungs-Planer

20. September 2022
flat/clock
0 Minuten
tables organised in classroom

Mit unserem interaktiven Klassenzimmer-Sitzplan und dem Raumaufteilungs-Planer können Sie die Aufteilung Ihres Klassenzimmers ganz einfach planen und anpassen, ohne etwas physisch bewegen zu müssen. Wenn Sie eine Gestaltung gefunden haben, mit der Sie zufrieden sind, können Sie einen Sitzplan mit den Schülern erstellen, der für Sie und auch für Vertretungslehrer von Nutzen sein wird. 

Erstellen Sie ein Gynzy-Konto

Kostenlos ausprobieren

Wenn Sie den Raumaufteilungs-Planer für das Klassenzimmer öffnen, werden Sie aufgefordert, eine „Gruppe" oder Klasse auszuwählen, sofern Sie noch keine Schüler*innen hinzugefügt haben. Um Schüler*innen hinzuzufügen, klicken Sie auf das blaue Symbol und wählen Sie „Gruppen und Schüler*innen öffnen". Von hier aus haben Sie zwei Möglichkeiten. Sie können entweder eine Synchronisierung mit Ihrem bestehenden Google-Klassenzimmer-Konto vornehmen oder manuell Klassen oder Gruppen und Schüler*innen hinzufügen.

Sobald Sie Ihre erste Klasse erstellt haben, können Sie beginnen, Schüler*innen hinzuzufügen. Sobald Sie alle Schüler*innen Ihrer Klasse hinzugefügt haben, können Sie zum Raumplaner zurückkehren, indem Sie auf den orangefarbenen Wirbel unten links auf Ihrem Bildschirm klicken. Herzlichen Glückwunsch – jetzt können Sie mit der Erstellung des Sitzplans für Ihr virtuelles Klassenzimmer beginnen!


Bauen Sie Ihr virtuelles Klassenzimmer auf

Sie können mit dem Aufbau Ihres Klassenzimmers beginnen, indem Sie in der Bildergalerie auf der linken Seite des Bildschirms durch die Möbel blättern. Mit dem einstellbaren Schieberegler daneben können Sie die Größe der Bilder aus der Galerie anpassen.

Sobald Sie Ihr Klassenzimmer erstellt haben, können Sie die Sitzordnung für Ihre Schüler*innen festlegen. Klicken Sie dazu einfach auf die Registerkarte „Schüler*innen" in der Bildergalerie und ziehen Sie die Namen auf den entsprechenden Platz. 

Top-Tipp: Um die Anordnung Ihres Klassenzimmers zu erleichtern, klicken Sie auf das Symbol „Vorlagen" (dargestellt durch das linierte Papier in der Gynzy Whiteboard-Symbolleiste) und wählen Sie „Quadrate".

Sobald Sie Ihren Sitzplan erstellt haben, sollten Sie ihn speichern, damit Vertretungslehrer bei Bedarf darauf zugreifen können. Klicken Sie zum Speichern auf den blauen Ordner unten rechts auf dem Bildschirm und wählen Sie „Speichern unter". Denken Sie daran, für jede Klasse oder jeden Jahrgang, die Sie unterrichten, einen eigenen Sitzplan zu erstellen und zu speichern.


Die Planung Ihres Sitzplans war noch nie so einfach

Ein Vorteil dieses Tools ist, dass Sie mit verschiedenen Klassenzimmer-Layouts experimentieren können, ohne Möbel umstellen zu müssen. Es ist auch hilfreich, wenn Sie mehrere Klassen unterrichten. Um die Übersicht über Ihre Schüler*innen zu behalten, können Sie für jede Klasse, die Sie unterrichten, eine weitere Seite zu Ihrem Sitzplan hinzufügen (klicken Sie dazu auf das Pluszeichen unten rechts auf dem Bildschirm). Wenn Sie mehrere Klassen unterrichten, ist es empfehlenswert, mehrere Schüler*innen-„Gruppen" in Ihrem Gynzy-Konto anzulegen, aber nicht notwendig.

Der Sitzplan kann auch in Kombination mit unserem Anwesenheitstool verwendet werden, so dass die Verwaltung Ihres Klassenzimmers einfach und bequem ist, egal wo es stattfindet. Und sobald Sie die Namen der Schüler*innen in Gynzy eingegeben haben, können Sie unseren Gruppen-Ersteller verwenden, um die Schüler*innen automatisch in Paare oder Gruppen für Aktivitäten einzuteilen.

Über den Autor Michael Lambarena
michael-lambarena
Michael ist Marketing-Experte bei Gynzy.

Weitere Beiträge, die Sie nicht verpassen sollten